Komplex und eng vernetzt: Das ist das einfache Rezept für eine Katastrophe.

  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

In der Newsletter des DPNW vom 5.3.2021 hat der Kollege Wilfried Deiss auf ein Textdokument hingewiesen, das der Physiker Sebastian Raupach erstellt und im Netz veröffentlicht hat. Es trägt den wenig spektakulären Titel "DATEN ODER FREIHEIT" und ist über 100 Seiten lang. Bisher habe ich leider erst ein paar Seiten…

Weiterlesen Komplex und eng vernetzt: Das ist das einfache Rezept für eine Katastrophe.

Jens Spahn lässt 75% aller Stellen für IT-Sicherheit unbesetzt

  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

Das muss man sich mal vorstellen: Ein Bundesgesundheitsminister treibt mit Hochdruck die zentrale digitale Speicherung der Gesundheitsdaten von 73 Millionen Bundesbürgern voran, und lässt für dieses Mammutprojekt 3 von 4 Stellen für IT-Sicherheit in seinem Ministerium unbesetzt. "Spahn wird seiner Verantwortung nicht gerecht", sagt Martin Tschirsich, Experte für Informationssicherheit, laut…

Weiterlesen Jens Spahn lässt 75% aller Stellen für IT-Sicherheit unbesetzt

Gesellschaft für Informatik warnt vor Grundrechts­beeinträchtigungen

  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

Würden Ärzte auf der Grundlage des Digitale-Versorgung-Gesetzes gezwungen, „mit teilweise unsicheren IT-Systemen des Gesundheitswesens digitalisierte Patientendaten zu übermitteln, so drohen schwere, nicht mehr rückgängig zu machende Grundrechtsbeeinträchtigungen für die betroffenen Patienten“ warnt Prof. Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik. https://www.aend.de/article/210543 Angesichts der hohen Sensibilität von Patientendaten müsse erst für…

Weiterlesen Gesellschaft für Informatik warnt vor Grundrechts­beeinträchtigungen