Big Data made in Europe

Daten Daten Daten. Fleißig wird in Europa an Big Data gearbeitet, unsere Gesundheitsdaten werden dabei nicht ausgenommen. Warum? Künstliche Intelligenz ist eine Antwort. Dazu braucht es die „Maschinenlesbarkeit“ von Arztbriefen, psychopathologischen Befunden etc. Das ist Ihnen zu hoch?

Mir auch. Deswegen erklärt uns Wilfried Deiß das hier einmal gut verständlich. Hr. Deiß ist Hausarzt aus Siegen und seit Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) 2005 kritischer Begleiter der schleichenden Änderungen im Umgang mit Gesundheitsdaten.

Lesenswert!

H. Heck

Schreibe einen Kommentar